Der Spielbetrieb für alle Mannschaften des SC Altendorf/Ersdorf ist bis zum 19.04.2020 eingestellt.

Aktuell vom 03.04.2020:

Pressemitteilung: FVM setzt Spielbetrieb bis auf Weiteres aus

Der Spiel- und Trainingsbetrieb im Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) bleibt abhängig von der staatlichen bzw. behördlichen Verfügungslage bis auf Weiteres ausgesetzt. Eine mögliche Fortsetzung des Spielbetriebs wird der FVM mit einer Vorlaufzeit von mindestens 14 Tagen ankündigen, um allen Vereinen ausreichend Planungssicherheit zu geben. Neben dem FVM haben sich auch die übrigen 20 Landesverbände im DFB auf ein solches Vorgehen verständigt.

„Alle Entscheidungen des FVM müssen sich an den staatlichen Vorgaben orientieren. Nur Mediziner und die zuständigen Behörden können seriös beurteilen, wann Fußballspielen ohne Risiko wieder möglich ist”, erklärte FVM-Präsident Bernd Neuendorf. „Die Gesundheit der Menschen hat oberste Priorität.“ Auch aus haftungs- und versicherungsrechtlichen Gründen sei es wichtig, dass die Entscheidungen des FVM mit den Anordnungen der Politik einhergingen, fügte Neuendorf hinzu.

Der Spielbetrieb im Fußball-Verband Mittelrhein war per Erlass des Landes Nordrhein-Westfalen zunächst bis zum 19. April ausgesetzt worden.

Mit freundlichen Grüßen
Ellen Bertke
Referentin Medien & Kommunikation

Liebe Mitglieder, Spieler, Trainer, Betreuer und Sponsoren,

Aufgrund der Entwicklung rund um den Corona Virus und der von der Bundesregierung und dem Nordrhein-Westfälischen Ministerium ausgesprochenen Empfehlungen, Richtlinien und Verboten folgt der SC Altendorf-Ersdorf diesen Vorgaben.

Nach Absprache im Vorstand bleibt der Trainings- und Spielbetrieb bis auf weiteres eingestellt.

Die Situation zum Thema Corona ist schwierig und darf bei allem sportlichen Eifer nicht unterschätzt werden.

Aus diesem Anlass heraus, hat die Stadt Meckenheim ab heute, den 19.03.2020 sämtliche Sportanlagen und Sporthallen im Stadtgebiet gesperrt.

Des Weiteren hat die Stadt Meckenheim eine Allgemeinverfügung zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen zur Verhütung der Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virusinfektionen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) erlassen. Diese Verfügung finden sie unter folgenden Link.

Gerade für uns, die Vereinsleben lieben und leben, sind gewisse Maßnahmen schwer zu verstehen und umzusetzen.
Aber gerade jetzt in dieser schweren Zeit liebe Mitglieder, Spieler, Trainer, Betreuer und Sponsoren, ich appelliere trotzdem an ihre Vernunft. Vermeiden Sie soziale Kontakte soweit es möglich für sie ist.

Ich wünsche mir für alle, dass Sie und ihre Familien gesund bleiben.

Ihr Vorsitzender
Juppi Schoenenberg